Ziel Verdon

EINE EINZIGARTIGE NATURSTÄTTE IN EUROPA

Das land von Verdon

Zwischen den Departements Var und Alpes-de-Haute-Provence , erstreckt sich der Regionalpark Verdon auf einer Fläche von nahezu 180.000 Hektar. Er wurde 1997 eingerichtet, umfasst 46 Kommunen (darunter Moustiers im Herzen des Parks) und vereinigt sieben große Landschaften:

  • die Hochebene von Valensole
  • die Seen und Gebirge vom Verdon
  • die Verdonschluchten
  • den Sainte-Croix-See
  • den Gebirgsfluss Artuby
  • den Gorges du Verdon sowie
  • die Hügel der Region "Haut Var"

Entfernungen :

> Moustiers - La Palud : 20 km
> Moustiers - Castellane : 45 km
> Moustiers - Aiguines : 15 km
> Aiguines - Trigance : 34 km
> La Palud - Route des Crêtes : 20 km (Schleife)

 

Diese Vielfalt an Ökosystemen verleiht dem Park ein reiches und vielfältiges natürliches Erbe: Geier, Fledermäuse, Gemsen, Rehe sowie eine Pflanzenwelt, die nur in dieser Region vorzufinden ist. Genauso haben die spezifischen Gegebenheiten der Region die Landschaft und die Menschen geprägt.

QWas sind die Aufgaben des Parks ?

Die Aufgabe des Parks besteht darin, das Leben in Harmonie und im Gleichgewicht der Kräfte der natürlichen und menschlichen Kleinode zu gewährleisten, indem diese geschützt und einer größeren Öffentlichkeit bewusst gemacht werden. Der Park unterstützt die institutionellen Partner bei Projekten, die sich mit der Raumordnung, der Raumentwicklung, der Förderung des Umweltbewusstseins oder der Aufwertung des natürlichen und kulturellen Erbes befassen. Der Sitz
des Regionalparks befindet sich in Moustiers und bietet eine ausgezeichnete Informationsstätte, die über die Aktivitäten und die Schätze der Verdongegend Auskunft gibt.